Einzelne Titel

Weit ist das Land, groß die Hoffnung.

Ein Epos über das bewegte Schicksal der Wolgadeutschen zur Zeit von Katharina der Großen.

Weiterlesen ...

Familiensaga auf dem fünften Kontinent. 

Bildstarke Australiengeschichte am Ayers Rock.

Weiterlesen ...

Das Mädchen und der Exorzist.

Nordhessen im 16. Jahrhundert: Nachzehrer treiben in der Gegend des Knüllwalds ihr Unwesen, sagt man - Untote, die die Lebenden jagen, um sie mit sich ins Grab zu ziehen. Die junge Karla schließt sich dem Exorzisten Pater Fürchtegott an. Sie hat ihren kleinen Weiler verlassen, auf der Flucht vor einer Heirat wider Willen.

Weiterlesen ...

Ironisch wird die gesellschaftliche Vielfalt einer Großstadt beschrieben. Junge, hippe Familien mit einem Lebensstil, der von einem trendigen Ökologieverständnis geprägt ist, verändern das Bild der Stadtviertel. Die Alteingesessenen können und wollen bei dieser Modernisierung nicht mitmachen. Das führt zu Konflikten, aber auch zu kriminellen Taten.

Weiterlesen ...

Weihnachten auf Sylt! Was kann es Schöneres geben?

Weiterlesen ...

Sylt im Jahr 1711: Jördis lebt mit ihrer Großmutter auf Sylt, doch sie bleibt eine Außenseiterin, die sich als Strandräuberin durchschlagen muss. 

Weiterlesen ...

Sylt im 18. Jahrhundert.

Eine Frau und das wilde Meer: Die junge Maren lebt als Tochter eines Fischers in Rantum.

Weiterlesen ...

Die Frauen erschrecken und bekreuzigen sich, die Männer fliehen, wenn sie Rosamund sehen.

Weiterlesen ...

Auswanderer-Saga über drei Frauen, die ihr Glück in Amerika suchen.

Bremen, 1876: Drei Frauen gehen an Bord eines transatlantischen Dampfschiffes. Jede mit einem Traum im Herzen, jede in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Weiterlesen ...

Ein unterhaltsam-spannender Landhauskrimi.

Weiterlesen ...

Familiensage auf dem fünften Kontinent.

Weiterlesen ...

Romanbiografie über einen der bekanntesten Maler des Mittelalters, Matthias Grünewald.

Weiterlesen ...

Back to Top